Heute ist der Tag der roten Rosen.

Da bekomme ich gleich ein Lächeln auf den Lippen.

Toll sehen sie ja aus, und manche duften gigantisch gut.

Dabei fällt mir allerdings ein, dass ich wohl selten einen Strauß roter Rosen geschenkt bekommen habe. Aber ich habe mir schön öfter selber einen Blumenstrauß der schönen Blumen gekauft habe.
Auf jeden Fall kann ich mich nicht an das letzte Mal eines Rosen-Geschenks erinnern.

Diese Blütenpracht habe ich auf Schloss Linnep gesehen:
Schade, dass man den Duft nicht „übertragen“ kann. Aber wenn ihr beim nächsten Mal Rosen seht, auch weiße oder gelbe, doch einfach mal an den Blüten riechen.

Rosenranken

Rosenranken