Gerechtigkeit ist ein großer Begriff.

Dazu gibt es jede Menge zu sagen und es lässt sich trefflich über die Gerechtigkeit diskuieren. Auch oder vielleicht gerade philosophisch.

Ein trefflicher Beitrag ist auf dem Blog „Ach Gut“ vom Gastautor Hans-Herrmann Tiedje zu lesen (der Blog ist sowieso sehr lesenswert):

Schulz und die Gerechtigkeit – Eine Richtigstellung

Bin gespannt, was zu dem Thema noch kommt.

 

Lesenswert ist auch das Essay in der heutigen „Welt am Sonntag“  von Henryk M. Broder:

Martin Schulz, ein lupenreiner Populist.