Kettwig

Kreativität an der Ruhr. Und mehr.

Schlagwort: reisen

Bretagne

Es ist verrückt, vor zwei Wochen hörte ich von den Krimis, die in der Bretagne spielen. Die Beschreibungen hörten sich so interessant an, dass ich mir gleich die Bücher – es sind vier – besorgt habe. Die Geschichten lesen sich gut und so bin ich bereits bei Band drei.

Das ist allerdings nicht das verrückte, aber mittlerweile habe ich von zwei Bekannten (die sich nicht kennen) gehört, dass sie den nächsten Urlaub in der Bretagne verbringen werden. Und sie haben auch die Krimis gelesen. Ich hatte auch schon daran gedacht in die Bretagne zu fahren. Einen Reiseführer habe ich bereits.

Die lesenswerten Bücher hat Jean-Luc Bannalec (ein Pseudonym von Jörg Bong) geschrieben. Die Bände in der Reihenfolge:
Bretonische Verhältnisse, Bretonische Brandung, Bretonisches Gold und Bretonischer Stolz.

Interessant sind die Informationen zur Bretagne. In Band eins geht es um die Landschaft und Orte im Allgemeinen und die Künstler, allen voran um Gauguin. In Band zwei um die vor der Küste gelegene Inselgruppe Glénan. Da möchte man doch gleich hin. Steht jedenfalls bereits auf meiner Liste der zu besuchenden Orte. In Band drei wird über die Salzgärten und das Fleur de Sel geschrieben. Und Band vier handelt vom malerischen Fluss Belon und der Austernfischerei. Aber so weit bin ich ja noch nicht.

Ich bin gespannt und kann es kaum erwarten weiterzulesen.

Wieder da

Da war ich ja lange Zeit nicht aktiv im bloggen.

Dabei ist jede Menge geschehen:

  • Städtereisen: Leipzig, Dresden, Kassel, Rom und Prag
  • Rudertour: Sneeker Meer, Hamburg
  • Mega-Event in Xanten (Geocaching)
  • neue Bilder gemalt – davon werden einige online zu sehen sein
  • und Fotos gibt es auch zu den verschiedensten Themen

Zum Thema Geocaching werde ich einen neuen Blog starten.

Eventuell auch um Thema USA-Reise 1983. Mal sehen.

© 2019 Kettwig

Theme von Anders NorénHoch ↑