Kettwig

Kreativität an der Ruhr. Und mehr.

Schlagwort: fotos (Seite 1 von 2)

Tipp – Fotowettbewerb

Hej.

Es läuft ein Fotowettbewerb. Eingereicht werden können die Fotos vom 1. bis 31. Mai 2017.

Und wo?  bei Wikipedia

Und was? Thema: Naturschutz. Fotos, die im Landschaftsschutzgebiet in Deutschland aufgenommen worden sind. Wann das war ist egal. Oder auch  Naturdenkmäler, Naturparks.

Auf der Wikipedia-site sind dazu ausführliche Informationen zu finden.

Objektliste dazu

 

am Wannsee

am Wannsee

15. Dezember – Link

Hier ein Tipp zu einer website:

Link    https://www.albelli.de/

Fotobücher erstellen

oder auch Fotokalender, Wandbilder, Karten oder Geschenktassen…

Ab und zu gibt es auch Rabattaktionen. Einfach mal vorbeischauen.

(Papierabzüge bestelle  ich immer bei Aldi.de)

5. Dezember – Link

Ein Tipp für schöne Fotos im Internet.

http://www.yannarthusbertrand.org/

Faszinierende Fotos. Die Erde von oben.

Mehr als 2600 Fotos aus zur Zeit 113 Ländern  – auch zum Herunterladen

 

1. Dezember

Der Dezember hat begonnen. Und damit auch die Zeit jeden Tag ein Türchen – oder Box, Säckchen …  – zu öffnen, um die Wartezeit bis zum Heiligen Abend zu versüßen.

Den virtuellen Adventskalender starte ich mit einer netten, dekorative Auswahl an Adventskalendern (auch ohne Türchen).

Neue Header-Fotos

Einige neue Fotos hochgeladen und dem Header zugefügt.

Die Fotos wurden in Bad Münstereifel, in der Eifel aufgenommen. Da steht auch das Radioteleskop Effelsberg, das im Ausschnitt zu sehen ist.

Ein weiterer Besuch auf Zollverein

Die ehemalige Zeche Zollverein ist immer einen Besuch wert.

Vor allem für Fotografen. Bei diesem Industriedenkmal findet man gut schöne Motive.

Hier mal eine kleine Auswahl:

Auf Zollverein

Letztens an einer hochinteressanten Führung auf Zollverein teilgenommen.

Dabei wurde auch die Architektur (Bauhaus, innen liegende Fallrohre, Raumperspektive) und das Prozedere auf dem Ehrenhof (Entlassung des Arbeiters, der sich dort blicken lässt) angerissen. Die Führung hat Herr Haniel (symbolisch) durchgeführt und aus dem geschichtlichen Nähkästchen geplaudert.

Genial war auch das Wetter. Tolle Sicht bei angenehmen Temperaturen.

Erschreckend fand ich den Hinweis, dass an den Wochenenden bis zu 400 Führungen statt finden. Stell ich mir voll und gedrängelt vor. Das ist nichts für mich. Bei uns war kaum was los. Auch angenehm.

Ein paar Impressionen:

Ältere Beiträge

© 2019 Kettwig

Theme von Anders NorénHoch ↑